Raumgestaltung, SALARIUM, Salzprodukte für Großhandel und Endkunden - das ist KönigsSalz heute

KönigsSalz heute

KönigsSalz bietet 32 Menschen Arbeitsplätze und ist Ausbildungsbetrieb. Die Salzimporte liegen bei über tausend Tonnen pro Jahr.

Die Pferde des englischen Königshauses, die der spanischen Hofreitschule in Wien und die Pferde der vereinigten arabischen Emirate lecken KönigsSalzLecksteine. Neben den „berühmten Pferden“ möchten aber auch ganz viele „Pferde vom Lande“ den KönigsSalzLeckstein nicht mehr missen. Zu den Kunden von KönigsSalz zählen Großhändler aus ganz Europa.

Nicht nur Pferde, sondern auch viele Spitzenköche, Wellnesshotels und Day Spa Einrichtungen sind begeistert von KönigsSalz. Der erste holländische Salzraum entstand im Frühjahr 2006. Viele Salzläden in Deutschland, der Schweiz und in Österreich ziehen zahlreiche Kunden an.

Neben dem anfänglichen Karpatensalz gibt es weitere acht Naturspeisesalze, GourmetSalze, SalzSchokolade und SoleBonbons. Salzkosmetik wie Badesalze und Peelings pflegen die Haut ohne Konservierungsstoffe, hautirritierende Emulgatoren, genmanipulierte Rohstoffe und ohne Rohstoffe von toten Tieren, sowie ohne Tierversuche. KönigsSalzlampen und die sehr seltenen und mystischen PersienSalzlampen schmücken viele Wohn- und Arbeitsbereiche.

KönigsSalz lässt den Namen SALARIUM® markenrechtlich schützen. Immer mehr namhafte Thermen, Gesundheitszentren, Kliniken und Hotels in Europa bieten einem begeisterten Publikum Entspannungsräume von KönigsSalz. Auch Restaurants, Bars, Hotelsuiten, Wellnessbereiche… stattet KönigsSalz aus. Nicht zu vergessen der Baustoff Salz für Verwendungen im Wohn- und Arbeitsbereich.

KönigsSalz bietet ein Gesamtkonzept zu Natursalz und seiner Verwendung in allen Bereichen an. Von der Planung über Schulungen bis zur praxiserprobten Ausführung eines Projektes unterstützt KönigsSalz Ihr Vorhaben.

Nehmen auch Sie teil am Erfolg von KönigsSalz.